Umweltmanagement

 

Jetzt nachhaltig Handeln - für kommende Generationen!

Deshalb setzen wir schon heute auf möglichst emissionsarme und ressourcensparende Arbeitsmittel und Techniken.

 

Mit selbst auferlegten ehrgeizigen Zielen, durchdachten Massnahmen, effektiver Umsetzung und Kontrolle leisten wir unseren Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit Ressourcen.

 

Umweltschutz ist bei externen Dienstleistern wie uns nicht immer offensichtlich, da das Engagement meist weit über die beim Kunden angewandten Massnahmen hinaus geht. Mit dieser Seite möchten wir Ihnen diesbezüglich einen Einblick gewähren.

 

Auszug aus unseren externen, aber nicht immer offensichtlichen Massnahmen

 
Mit IGÖB der Schweiz voraus
Wir verwenden für die tägliche Reinigung ausschliesslich Reinigungslösungen die den "IGÖB-Kriterien an Reinigungsprodukte für ökologische Nachhaltigkeit" entsprechen. Leider sind diese in der Schweiz (noch) nicht Pflicht wie in Europa.
Grünes Benzin
Motorgeräte betreiben wir mit «Alkylatbenzin», nicht mit Benzin. Alkylatbenzin ist ein synthetisch hergestellter Kraftstoff der sich durch ein Mindestmass an schädlichen Auswirkungen für Mensch und Umwelt auszeichnet.
LED Leuchtmittel
Seit Jahren setzen wir, wo immer möglich, auf stromsparende LED Leuchtmittel. Je nach Typ weisen diese eine Stromeinsparung von über 90% gegenüber herkömmlicher Glühmittel auf.
«EURO 6» Fuhrpark
Alle unsere Diesel-Fahrzeuge erfüllen die hohe Abgasnorm «EURO 6». Fahrzeuge mit Otto-Motoren werden schrittweise duch effiziente, möglichst kleine Modelle ersetzt.
Emissionsarme Grün-, Hartflächen pflege
Effizient und emissionsarm - richtig skalierte, teils grosse Maschinen wie wir sie einsetzen, sind schneller, was die Dauer der Lärmemission verkürzt. Zudem sind letztere im Ton angenehmer.
Schmutzwasser Abscheider und Absetzbecken
Geäte und Maschinen werden periodisch gewaschen und gewartet. In unseren Absetzbecken sammelt sich der Grobschmutz und hällt so das Abwasser sauber.
Kompostieren - ökologisch entsorgen
Wenn immer möglich, kompostieren wir Grünabfälle vor Ort. Ansonsten entsorgen wir diese in örtlichen BIO-Gas Anlagen.
Abfall trennen
Die Trennung von Abfall - heute für viele eine Selbstverständlichkeit, das war jedoch nicht immer so. Anfallende Abfälle werden nach ihrer Art getrennt, extern recycelt oder entsorgt.
Intelligente Tourenplanung
Touren erstellen wir nach optimaler Routen in denen Fahrwege wie auch die Verkehrsbelastung berücksichtigt werden.
 

Auszug aus Massnahmen der Wäscherei, unser gewichtigster Ressourcenverbraucher

Tonnenweise Schmutzwäsche – kubikweise Trinkwasser
Höchsten Hygieneansprüchen, bei geringem Wasserverbrauch gerecht zu werden, bedarf modernster Waschmaschinen.
Schmutzwäsche wird sortiert
Je nach Wäschetyp und Verschmutzungsart sortieren wir, denn individuelle Waschgänge sind sparsamer und schonen die Wäsche.
Abwärme clever Nutzen – Räume temperieren
Die Wasch- und Trocknungsprozesse generieren Abwärme. Diese nutzen wir um die Werkstatt zu temperieren.
Extra reduzierte Spezial-Waschmittel Zugabe
Viele verschmutzte Textilien sind bereits mit diversen Reinigungslösungen angereichert, weshalb ein hervorragendes Waschergebnis bei sehr geringer Zugabe von Spezial-Waschmitteln erreicht wird.
Absaugsystem für saubere Flusen-Siebe und Filter
Wussten Sie, dass saubere Flusen-Siebe und Filtersysteme beim Trocknen von Wäsche, eine enorme Kosten- wie auch Zeitersparnis gegenüber verunreinigter Filter erzielt? Darum setzen wir auf ein fest installiertes Absaugsystem.

Auszug aus unseren Massnahmen in der Administation

 
Reduktion des Papierverbrauchs
Arbeitsrapporte werden schrittweise digitalisiert, Mails werden sofern möglich nur digital weiterverarbeitet und nicht ausgedruckt.
Automatisierte Beleuchtung

Mit Helligkeits- Sensoren und Bewegungsmeldern versehene Leuchten verhindern versehentliches brennen lassen.

Bürogeräte ausgeschalten - nicht im "Stand-by" stehen lassen
Mittags und Feierabends werden die Verbraucher korrekt ausgeschaltet und nicht im Stand-by belassen.